Donaudelta&Karpaten

22. April 2017 - 30. April 2017 Wolfgang

Ostern - auch wenn es spät im Jahr ist - ist noch etwas zu zeitig um alle Highlights der Vogelwelt, die das Donaudelta zu bieten hat, zu erleben. Die Rosa Pelikane kommen gerade an und Bienenfresser oder Blauracken treffen überhaupt erst später ein. Es gibt jedoch bereits breites Artenspektrum wie beispielsweise Nacht- und Rallenreiher oder Braune Sichler, die neben ihrer Schönheit vor allem mit hohen Populationsdichten beeindrucken. Daneben lassen sich diverse Adlerarten wie See-, Schrei- und Zwergadler teilweise aus nächster Nähe beobachten. Fazit: das Donaudelta ist auch im zeitigen Frühjahr eine Reise wert.

» Fotos zur Reise